Fenster mit Einbruchhemmung

aus Holz und Holz-Aluminium

Sicherheit geht vor

In Sachen Sicherheit geht es nicht nur um den Schutz Ihrer Fenster und Türen, sondern auch um Ihren, denn nur ein sicheres Zuhause schafft Geborgenheit. Ihr Zuhause soll ein Ort zum Entspannen und Wohlfühlen sein. Das geht jedoch nur dann, wenn man ungebetene Gäste sicher außen vor weiß. Alle vier Minuten wird in Deutschland in ein Haus oder eine Wohnung eingebrochen. Besonders gefährdet sind im Erdgeschoss liegende Fenster und Fenstertüren. Bei rund 70% der Einbrüche wird der Rahmen bzw. der Beschlag ausgehebelt. Eingeschlagenes Glas spielt kaum eine Rolle.

Hier hilft die richtige Sicherungstechnik, denn rund 45% aller Einbruchsversuche, werden schon nach wenigen Minuten abgebrochen, weil Sie an der Sicherungstechnik scheitern. Setzen Sie in Sachen Sicherheit auf Uns! Die Firma FEBAG Holzfenster & Holztüren GmbH bietet Ihnen Lösungen in Sachen Sicherheitstechnik für Fenster und Türen.

Unsere Empfehlung oder Wie man Langfingern das Leben schwer macht!

Fenster und Türen: Die Sicherheitslücke Nummer 1

Ob Fenster oder Türen, schon in der Basisversion verfügen FEBAG Holzfenster & Holztüren über ein hohes Maß an Grundsicherheit: Es hintergreift an der Flügelunterkante einen Pilzzapfen das zugehörige Kipplager.

Das Ergebnis: Von Anfang an besseren Schutz gegen Aufbruchversuche. Für die weitere sicherheitstechnische Aufrüstung sind vielfach weniger zusätzliche Schließstücke und Komponenten notwendig, als bei anderen Beschlagsystemen.

Aus unseren Erfahrungswerten und den Statistiken empfehlen wir Ihnen daher, Ihre Fenster und Türen im Erdgeschoss mit der Widerstandsklasse RC2 auszustatten. Das darauffolgende Obergeschoss empfehlen wir mit der Beschlagsicherheit RC1N zu sichern. Außer im Terassen-/ Balkonbereich hier empfehlen wir ebenfalls die Widerstandsklasse RC2. Im Dachgeschoss reicht die Grundsicherheit des Basisbeschlags aus.

Das enthalten die jeweiligen Widerstandsklassen:

Widerstandsklasse RC1/ RC1N (WK1)
mit Zertifikat

Grundschutz gegen körperliche Gewalt, wie beispielsweise Gegentreten, Gegenspringen oder Schulterwurf.

Widerstandsklasse RC2/ RC2N (WK2)
mit Zertifikat

Schutz gegen Aufbruchswerkzeuge wie Schraubendreher, Zangen und Keile.

Der Beschlag:

Mit Hilfe von spezifischen Sicherheitsbauteilen, wird ein anspruchsvolles Sicherheitsniveau erreicht: Sicherheitsschließstücke und Eckumlenkungen mit Pilzzapfen geben ein- und zweiflügligen Fenstern oder Fenstertüren an allen Ecken mehr Aushebelschutz. Der notwendige Bohrschutz und der abschließbare Fenstergriff erhöhen zusätzlich das Sicherheitsniveau.

Den Fensterbeschlag kann man zusätzlich mit einer Öffnungs- und Verschlussüberwachung ausstatten.

Das Glas:

Die Widerstandsklass RC1 ist mit Verbundsicherheitsglas ausgestattet.

Der Beschlag:

Die Widerstandsklasse RC2 baut auf der mechanischen Absicherung der Widerstandsklasse RC1 auf. Zusätzlich verstärken spezielle Sicherheitsbauteile mit hintergreifenden Pilzzapfen rund um den Flügel die Verbindung zwischen Fensterflügel und Fensterrahmen. Das heißt: Beschlag und Fensterrahmen halten stärkeren Belastungen stand.

Den Fensterbeschlag kann man zusätzlich mit einer Öffnungs- und Verschlussüberwachung ausstatten.

Das Glas:

Die Widerstandsklasse RC2 ist mit P4A Sicherheitsglas ausgestattet.

Wahlweise ist die Verglasung auch mit Glasbruchsensor erhältlich.

Wahlweise ist die Verglasung auch mit Glasbruchsensor erhältlich.

Die Sicherheitsklasse RC1N entspricht der europäischen Norm und wird OHNE Sicherheitsglas ausgeführt!

Die Glashalteleisten werden in der Widerstandsklasse RC1 sichtbar geschraubt mit Edelstahlschrauben ausgeführt.

Die Sicherheitsklasse RC2N entspricht der europäischen Norm und wird OHNE Sicherheitsglas ausgeführt!

Die Isolierglasscheibe wird bei der Widerstandsklasse RC2 in/mit dem Flügelrahmen verklebt.

 

FEBAG® is powered by ROTO

Wir beraten Sie gerner über individuelle Möglichkeiten zur Sicherheitsausstattung Ihrer Fenster und Türen!

 🔐 Welche Lösung ist für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet?

 🔐 Welcher Einbruchschutz kann für welche Art von Fenster umgesetzt werden?